Charlys Bolg - Charly 2019

Direkt zum Seiteninhalt

Jean Pierre Jabouille

Charly 2019
Herausgegeben von in Formel 1 ·
Der Grosse Preis der USA 1978 war für Jean Pierre Jabouille ein ganz besonderer. Erstmals fuhr der französische Renault Fahrer damals als 4. in die Punkte. Es war seine 21.Teilnahme. Bis zu diesem Zeitpunkt hat er nur gerade 3 mal die Zielflagge gesehen.

Er war für Williams, Tyrrell und dann für Renault gefahren, war 1977 beim Grossen Preis von England (21. Startplatz) der erste Fahrer welcher mit einem 1,5 Liter Turbomotor am Start eines Grand Prix stand. Bereits beim nächsten Einsatz des Renaults in Holland Startete vom 10 Startplatz.
Die erste von sechs Pole Position konnte Jabouille dann 1979 bei Grossen Preis von Südafrika einfahren. Es war die erste Pole eines Renault in der Formel 1. Beim GP Frankreich in Dijon standen dann erstmals beide Renaults in der ersten Startreihe und Jabouille feierte seinen ersten Sieg in der Formel 1.

Jabouille war ein wichtiger Eckpfeiler bei der Entwicklung des stark belächelten Renaults. Sein 4. Platz in den USA war das einzige mal das er in die Punkte gefahren ist ohne das Rennen zu gewinnen.
Ich denke einen Rekord dürfte Jabouille für sich in Anspruch nehmen. Er war wohl jener Fahrer welcher aus drei Punkteplatzierungen am meisten heraus geholt hat.



Zurück zum Seiteninhalt