Charlys Bolg - Charly 2019

Direkt zum Seiteninhalt

Ford Focus RS

Charly 2019
Herausgegeben von in Autos ·
Blau, ja es gibt den ersten Focus RS nur in Blau. Es gibt beim Kauf auch keine lange Kreuzchen liste, den es gibt in nur als RS wie er bei Ford in England 5000 mal gebaut wurde, jeder ist gleich wie der andere, jeder ist Nummeriert.
 
Auf den Markt kommt er viel zu spät, 2003 als er endlich beim Händler steht, läuft die erste Focus Generation schon nahezu aus.
 
Seine Erscheinung kann sich allerding sehen lassen. Mit den breiten Kotflügeln der weit geöffneten Frontschürze und dem grossen Spoiler am Heck macht das Auto zwar schon etwas auf dicke Hose, doch alles kommt schön in einem guss, er wirkt weit weniger ausladend als die Subaru WRX Modelle.



 
Mein RS war, wie sollte es anders sein, Blau, laut Herstellerangaben produzieret der 4 Zylinder Motor mit 2000 ccm Hubraum, 215 PS und 310 Nm Drehmoment stark, doch schon bei der ersten Ausfahrt wird klar, nein, niemals, da hat einer schlecht gemessen
 
Der unbestechliche Prüfstand bei Roth Racing ergibt sagenhafte 252 PS und 380 Nm. Das mit 1280kg Leergewicht.
 
Das Auto ist auch sonst ein echter Racer, Die Motorcharakteristik erinnert an die frühen Stunden des Turbomotors, ab 3500 Umdrehungen legt das ding nochmals kohlen nach und drückt die Passagiere nochmals kräftig in den Sitz.
 
Das Fahrwerk des Autos, Genial, wie auf schienen bewegt sich der Focus um die Kurven, auf Lastwechsel reagiert er mit einem schieben über die Hinterachse, welches aber sehr leicht zu korrigieren ist. ESP hat der RS allerding nicht. ABS muss als einziges Helferlein ausreichen.
 
Ja, diese Auto macht verdammt viel Spass, Spass der sehr Teuer bezahlt werden muss, die 10,0 Liter verbrauch welche der Hersteller vorgibt sind kaum zu erreichen, den der Wagen macht ökologisches Fahren nahezu unmöglich. Die riesige Brembo Bremsanlage verleitet zum Spätbremsen, und schon ist der Sportmodus wieder in Fahrers Kopf, nahezu unmöglich beim Kurvenausgang nicht wieder kräftig zu beschleunigen. 15 Liter und mehr sind da keine Seltenheit.
 
Viel kostspieliger ist dann auch noch der Abschreiber. Nach 2 Jahren hat das Auto auf dem Markt kaum noch 50% des Neupreises Wert.


Zurück zum Seiteninhalt